Die SPD im Märkischen Kreis

14.11.2017 in Ortsverein von SPD Kierspe

"Der Rauk" wird digital

 

Schon seit Anfang der 1970er Jahre informiert die Kiersper SPD die Mitbürgerinnen und Mitbürger mit ihrem Mitteilungsheft "Der Rauk" über ihre politische Arbeit und andere Ereignisse von der Kommunal- bis zur Europapolitik.

Unter dem neuen Menüpunkt "Der Rauk" haben wir nun vorhandene Hefte als PDF-Dateien zum Download bereitgestellt.

Die Themen der vergangenen fast 50 Jahre werden bei einigen sicher Erinnerungen wach rufen und die alten Kandidatenbilder andere zum Schmunzeln bringen. Wir wünschen auf jeden Fall viel Spaß bei der Lektüre unserer alten Schätzchen.

Leider weist unser Archiv noch einige Lücken auf. Sollte jemand noch fehlende Ausgaben besitzen wären wir dankbar, wenn uns diese zur Ergänzung kurzzeitig überlassen würden.

 

26.10.2017 in Arbeit und Wirtschaft

Betriebs- und Personalrätekonferenz

 

Die SPD Märkischer Kreis lädt herzlich ein zu einer

Betriebs- und Personalrätekonferenz
am Donnerstag, 23. November, ab 17 Uhr
ins Kulturhaus Lüdenscheid
(Freiherr-vom-Stein-Straße 9)


Wir freuen uns, mit Michael Groschek den Vorsitzenden der NRWSPD und Andreas Meyer-Lauber, dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbunds in NRW, zwei prominente Diskussionspartner gewonnen zu haben.

Mit ihnen werden unter anderem Gudrun Gerhardt, Erste Bevollmächtigte der IG Metall im Märkischen Kreis sowie Christin Spangenberg, Personalrätin und Kreisvorsitzende der ver.di, auf dem Diskussionspodium vertreten sein. Auch Euch wird in ausreichender Form Möglichkeit zur Beteiligung an der Diskussion gegeben. Gerne dürft Ihr weitere Betriebsratsmitglieder, Schwerbehindertenvertreter und Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretungen mitbringen. Für Imbiss und Getränke wird gesorgt.

Mit solidarischen Grüßen

gez. Gordan Dudas, MdL, UB-Vorsitzender
gez. Fabian Ferber, Vorstandsmitglied
gez. Thomas Dahlmann, Geschäftsführer

 

09.10.2017 in Ortsverein von SPD Kierspe

Die SPD auf großer Fahrt

 

Die diesjährige Fahrt der SPD Kierspe führte am Samstag zur Wewelsburg und nach Soest.


Als guter Gastgeber bot der Ortsverein diesen Ausflug wie immer auch für Nichtmitglieder an. Nach Stopps am Kiersper und Meinerzhagener ZOB machte sich der gut gefüllte Bus daher um 9:00 Uhr mit Genossinnen, Genossen und Gästen zunächst auf den Weg nach Büren.

Dort wurde die Reisegruppe zu einer Besichtigung und Führung in der Wewelsburg erwartet, die ihren Ursprung im Mittelalter hat und ab Anfang des 17. Jahrhunderts im Auftrag des Paderborner Fürstbischofs als Nebenresidenz zu Deutschlands einziger, vollständig erhaltener Dreiecksburg ausgebaut wurde. Heute beherbergt sie das Historische Museum des Hochstifts Paderborn.

Im Anschluss daran ging es weiter in die alte Hansestadt Soest, wo die Teilnehmer sich im „Brauhaus Zwiebel“ mit einem leckeren Mittagessen für das Nachmittagsprogramm stärkten.

Dabei konnte man zwischen einem Altstadtrundgang mit einer sachkundigen Stadtführerin oder einer Tour mit 2 Planwagen in die Soester Börde wählen.

Gegen 18:00 Uhr ging es auf die Heimreise, die im Bus noch zu angeregten Gesprächen privaten oder politischen Inhalts genutzt wurde. Insgesamt waren sich aber alle Mitfahrer einig, dass es ein schöner und interessanter Tag war und man bei der nächsten Fahrt gerne wieder dabei sein will.

 

27.09.2017 in Landespolitik von SPD Hemer

Neue Belastungen für den städtischen Haushalt

 

Neue Landesregierung belastet Hemer mit rund 190000 Euro!

 

 

Mit dem Nachtragshaushalt 2017 hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die Messlatte hoch gesetzt. In einem ersten Schritt will die schwarz-gelbe Landesregierung einmalig die Krankenhausinvestitionsförderung erhöhen. Dabei sollen die Fördermittel für Investitionen in einige der landesweit 350 Krankenhäuser sofort um 250 Mio. Euro erhöht werden. Von dieser Summe sollen 150 Mio. Euro vom Land getragen werden, 100 Mio. Euro von den Kommunen.

 

Der Vorsitzende der Hemeranerin SPD-Fraktion Hans-Peter Klein, erklärt dazu: „Das Vorhaben ist inakzeptabel. CDU und FDP wollen Wohltaten auf dem Rücken der Kommunen verteilen. Die Krankenhausfinanzierung muss Aufgabe des Landes sein.“

 

 

 

25.09.2017 in Bundespolitik von SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Ein bitteres Ergebnis für die SPD

 

Wir bedanken uns bei allen Nachrodt-Wiblingwerdern die der SPD und insbesondere unserer Kandidatin Dagmar Freitag bei der gestrigen Bundestagswahl Ihre Stimme und Ihr Vertrauen geschenkt haben.

So bitter und enttäuschend das Abschneiden unserer Partei ist, so freuen wir uns, dass Dagmar Freitag ihr Direktmandat verteidigen konnte und weiterhin unsere Interessen in Berlin vertritt.

Auch den Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern danken wir für Ihren Einsatz und Ihr Engagement. Die SPD wurde abgewählt und geht als stärkste Kraft in die Opposition auch um diese Position nicht der AfD zu überlassen deren Wahlergebniss fassungslos macht.

Die SPD wird diesen Hetzern und Spaltern weiterhin die Stirn bieten und nicht zulassen das diese Menschen den Rassismus wieder salonfähig machen.

Es ist aber ungemein wichtig, sich mit den Gründen auseinander zu setzen warum so viele Menschen die AfD gewählt. Hier wurde Protest zum Ausdruck gebracht aber auch die Ängste und Nöte der Menschen spielen eine große Rolle. Wir erwarten als Basis, dass der Bundesvorstand das sehr ernst nimmt, darauf eingeht und Zusammen mit den Mitgliedern Lösungen entwickelt.

 

22.09.2017 in Service von SPD Kierspe

Fahrdienst zum Wahllokal

 
Foto: SPD

Wie bei jeder Wahl bietet die SPD Kierspe auch am Sonntag zur Bundestagswahl am 24.9.2017 wieder einen Fahrdienst zu den Wahllokalen an.

Unter der SPD-Hotline im Kiersper Ortsnetz 80 92 92 9 besteht von 8:00 bis 18:00 Uhr für alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich zur Wahl und wieder nach Hause bringen zu lassen.

 

20.09.2017 in Ortsverein von SPD Kierspe

SPD-Fahrt nach Soest und Umgebung

 
Bild: Webcam soest.de

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde,

wir laden wieder ganz herzlich zu einer SPD Fahrt ein. In diesem Jahr geht sie am Samstag, den 07.10.17 nach Soest.

Wir starten um 8:30 Uhr am Kiersper ZOB. Für alle die in Meinerzhagen zusteigen möchten, halten wir um 8:45 Uhr am Meinerzhagener ZOB.

Ca. 10:15 Uhr kommen wir an der Wewelsburg an und starten dort um 10:30 Uhr mit einer Führung. Im Anschluss an die Führung (12:00 Uhr) fahren wir weiter nach Soest.

Im Brauhaus Zwiebel wartet dann um 13:15 Uhr ein leckeres Mittagessen auf uns. Frisch gestärkt bieten wir zum einen eine Stadtführung durch Soest, oder eine Planwagenfahrt durch die Soester Börde an. Um 19:30 Uhr geht es zurück nach Kierspe.

Für die Fahrt, das Essen und die Führungen sammeln wir einen Unkostenbeitrag von 25 € pro Person ein. Kinder sind wie immer bei uns frei. Mitfahren dürfen alle, also auch Nichtmitglieder, die Lust haben einen tollen Tag mit uns zu verbringen.

Bitte meldet euch bis zum 30.09.17 telefonisch bei Monika Baukloh (02359/7723) oder (0163/7361193), bzw. per E-Mail unter vorstand@spd-kierspe.de, an.

Wir freuen uns auf einen schönen Tag!

Bis dahin mit freundlichen Grüßen

Moni Baukloh
Vorsitzende

 

12.09.2017 in Ratsfraktion von SPD Hemer

Neuer Fraktionsvorstand

 
Der neugewählte Fraktionsvorstand

Nach der Hälfte der Amtszeit muss ein neuer Fraktionsvorstand gewählt werden. So fand in der letzten Woche eine Neuwahl statt. Doch in Hemer setzt man auf Bewährtes und so wurde der gesamte "alte Vorstand" in allen Positionen bestätigt.

Hans-Peter Klein ist weiterhin Fraktionsvorsitzender, als Stellvertreter/in wurden Inge Blask und Jürgen Haas wiedergewählt. Fraktionsgeschäftsführer bleibt Werner Thienelt, seine Stellvertreterin ist Christa Wipper. Auch wurden Claudia Schulte-Berg als Kassiererin und Anke Strehl als Pressesprecherin in ihren Ämtern bestätigt.

 

Anke Strehl

 

07.09.2017 in Arbeitsgemeinschaften

Iserlohner AG 60plus besucht Berlin

 

Für die Fahrt vom 1. bis 3. Oktober 2017 sind noch einige Plätze frei. Interessenten wenden sich bitte direkt an MK-Berlin-Reisen.

 

 

 

25.08.2017 in Veranstaltungen von SPD Kierspe

Medizinische Versorgung in unserer Region

 
Sehr geehrte Damen und Herren, Hallo zusammen,
 
im Namen der SPD Kierspe und unserer Bundestagskandidatin Nezahat Baradari lade ich ganz herzlich zu einem weiteren Kiersper Stadtgespräch ein.

Es findet statt am Montag den 4. September 2017 um 19:00 Uhr im Ratsaal der Stadt Kierspe.
 
Die medizinische Versorgung in Kierspe ist seit Jahren sehr angespannt. Leider wird die Situation nicht besser. Einige praktizierende Allgemeinmediziner werden in den nächsten Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Nachrückende Ärzte sind nicht in Sicht. Auch im Bericht der ambulanten Versorgung sind die Kapazitäten ausgeschöpft. Um sich vor Ort ein Bild der Situation zu machen möchte Nezahat Baradari bei der Veranstaltung mit Fachleuten und interessierten Bürgerinnen und Bürgern über das Thema sprechen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Sicht, Anregungen, Sorgen und Bedenken zu äußern. 
 
Mit freundlichen Grüßen 
Monika Baukloh 
SPD Kierspe 
 
 

SPDMK-ontakt

SPD-Unterbezirk Märkischer Kreis
Breitenfeld 1b, 58507 Lüdenscheid
Telefon: 02351 - 6535 | Telefax: 02351 - 61701
E-Mail: info@spdmk.de

Virtuelle Sprechstunde | Geschäftsstelle

 

Nächste Termine:

Alle Termine öffnen.

17.01.2018, 19:00 Uhr
Klönabend der SPD Kierspe
Bei einem gemütlichen Essen möchten wir unsere Neumitglieder kennenlernen und diese uns sicher noch viel mehr.

03.02.2018, 09:30 Uhr
Neugeborenenempfang
Wir begrüßen unsere 2017 geborenen Kiersper Babies

15.03.2018
Aktuelle Veranstaltung
Thema, Ort und Zeit folgen

11.04.2018, 19:00 Uhr - 11.04.2018
Jahreshauptversammlung der SPD Kierspe
Ort folgt

Alle Termine anzeigen

 

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Andere Internet(te) Seiten

Aus dem Land, Europa und dem Kreis
 
Zur Internetseite von Gordan Dudas

Zur Internetseite von Birgit Sippel

Zur Internetseite der SPD-Fraktion im Kreistag
 

Bitte eintreten!

Mitglied werden Mitglied werden

 

Programmatisches

Hamburger Programm

 

Die SPDMK bei

YouTube | flickr

 

Neuigkeiten von info.websozis.de

21.11.2017 20:36
SPD-Chef zum Scheitern von Jamaika – Es ist genügend Zeit
Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

21.11.2017 20:33
Die FDP hat Angst vor der eigenen Courage
Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de

21.11.2017 18:33
Siemens steht in der Verantwortung – kein Kahlschlag im Osten
Die bekannt gewordenen Pläne von Siemens zum Arbeitsplatzabbau sind nicht hinnehmbar. Ein Unternehmen mit Milliardengewinnen kann nicht die ohnehin schwachen Industriestrukturen in Ostdeutschland erheblich weiter schädigen, wie es durch die beabsichtigte Schließung der Werke in Leipzig und Görlitz und durch den geplanten aber noch unklaren Verkauf des Werks in Erfurt beabsichtigt ist. „Siemens sollte als

19.11.2017 19:01
„Das wird eine Koalition des Misstrauens“
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kritisiert das Gegeneinander der Jamaika-Parteien. Und sie erklärt, was die SPD-Fraktion tun muss, um die Menschen wieder besser zu erreichen. Interview mit Andrea Nahles von der Funke Mediengruppe auf spdfraktion.de

16.11.2017 09:26
Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

Ein Service von websozis.info

 

Ausgezeichnet

www.spdmk.de ist

 

Wir unterstützen den

SoziServer
und sind mit dem WebSoziCMS
WebSoziCMS 2
ganz EINFACH online.
 

Wir sind natürlich Mitglied bei

Zu den WebSozis

 

Schick dem

Webmaster 'ne Mail

 

Suchen