Demografie ist eine große Herausforderung für die SPD in Hemer

Veröffentlicht am 19.09.2018 in Ratsfraktion

Seit Jahren setzen wir uns in Hemer für Demografie ein und beobachten die Umsetzung des 2013 beschlossenen Zielkonzeptes. Im Sozialausschuß wurde nun recht hitzig diskutiert. Als Fraktion bleiben wir weiter am Ball. Lesen Sie hierzu auch den Artikel aus der heutigen Ausgabe des IKZ:

Braucht es noch eine extra gegründete Arbeitsgruppe, die sich mit dem Demografieprozess in der Stadt Hemer beschäftigt oder ist es mittlerweile in allen Bereichen der Verwaltung selbstverständlich, dass das Thema Demografie überall Berücksichtigung findet? Im Sozialausschuss wurde dieses Thema teilweise recht hitzig diskutiert, denn die SPD hakte nach und wollte wissen, welche konkreten Maßnahmen auf der Grundlage des 2013 beschlossenen Zielkonzeptes Demografie seit dem letzten Workshop im Jahr 2015 umgesetzt worden sind und welche für dieses und die Folgejahre geplant sind.

Ein Prozess, der das Thema nach hinten stellt

„Wenn ich es ganz positiv formuliere, grenzt es an einen Prozess, der das Thema völlig nach hinten stellt“, sagte Jürgen Haas (SPD) und betonte: „Demografie ist eine große Herausforderung, und ich würde mir ein ambitionierteres Herangehen wünschen.“ So sieht es auch Josef Muhs von der GAH, der provokant fragte: „Wie ernst nehmen wir das denn eigentlich? Die Stadt muss sich das fragen, das müsste Teil des Denkens bei allen Entscheidungen sein“, sagte Josef Muhs.

Die Gleichstellungsbeauftragte Irene Vormweg bezog gerne Stellung: „Weil die Arbeit der Projektgruppe aus dem Rhythmus geraten ist, heißt das nicht, dass die Verwaltung sich nicht in Richtung Demografie ausrichtet. Wir beziehen uns in allen Bereichen auf den demografischen Wandel. Es werden hochrelevante Projekte genauso beraten wie viele kleine“, so Irene Vormweg mit Nachdruck. Die Fortschreibung des Zielkonzeptes Demografie ist eng mit den strategischen Zielen im übergeordneten NKF-Steuerungsprozess zu verknüpfen, heißt es zudem seitens der Verwaltung.

 

Homepage SPD Hemer

SPDMK-ontakt

SPD-Unterbezirk Märkischer Kreis
Breitenfeld 1b, 58507 Lüdenscheid
Telefon: 02351 - 6535 | Telefax: 02351 - 61701
E-Mail: info@spdmk.de

Virtuelle Sprechstunde | Geschäftsstelle

Nächste Termine:

Alle Termine öffnen.

29.08.2019, 17:30 Uhr - 18:30 Uhr
offene Fraktionssitzung
Zu unserer offenen Fraktionssitzung laden wir alle interssierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Haben …

07.09.2019, 08:00 Uhr - 10:00 Uhr
AnsprechBar
Wir möchten für unsere Bürgerinnen und Bürger zu jederzeit ansprechbar sein, auch außerhalb unserer offen …

17.09.2019
Sitzung des UB-Vorstandes

24.09.2019, 17:30 Uhr - 18:30 Uhr
offene Fraktionssitzung
Zu unserer offenen Fraktionssitzung laden wir alle interssierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Haben …

Alle Termine anzeigen

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Nezahat Baradari

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

Andere Internet(te) Seiten

Aus dem Land, Europa und dem Kreis
 
Zur Internetseite von Gordan Dudas  
 
Zur Internetseite von Birgit Sippel   Zur Internetseite der SPD-Fraktion im Kreistag

Bitte eintreten!

Mitglied werden Mitglied werden

Programmatisches

Hamburger Programm

Die SPDMK bei

YouTube | flickr

Neuigkeiten von info.websozis.de

10.07.2019 19:29
Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30
Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28
Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32
SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48
Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von websozis.info

Ausgezeichnet

www.spdmk.de ist

Wir unterstützen den

SoziServer
und sind mit dem WebSoziCMS
WebSoziCMS 2
ganz EINFACH online.

Wir sind natürlich Mitglied bei

Zu den WebSozis

Schick dem

Webmaster 'ne Mail

Suchen